www.mamboteam.com
Startseite arrow Naturschutz arrow Besonders geschützte Biotope arrow Zwergstrauch- und Wacholderheiden
22. 07. 2017
Zwergstrauch- und Wacholderheiden

 

Def.:

Zwergstrauch- und Wacholderheiden umfassen baumfreie oder von lockerem Strauch- und Baumbestand durchsetzte Flächen trockener bis mäßig feuchter Standorte, welche von Zwergsträuchern, insbesondere Heidekrautgewächsen, und/ oder Besenginster und/ oder Wacholderbüschen geprägt sind. Neben natürlichen Vorkommen auf Felsen und in Mooren handelt es sich vorwiegend um anthropogene Ersatzgesellschaften von Wäldern, die vor allem durch extensive Beweidung, Brand, aber auch durch Brachfallen von Magerwiesen bzw. im Lauf der Sukzession sandiger Rohbodenstandorte (z.B. militärischer Übungsbetrieb) entstanden sind.


 


Diese Kategorie ist leer

Nach oben
Nach oben