www.mamboteam.com
Startseite arrow Persönlichkeiten arrow Chrestensen, Niels Lund - Gärtner und Unternehmensgründer
20. 09. 2017
Chrestensen, Niels Lund - Gärtner und Unternehmensgründer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Martin Schoder   
14. 08. 2006
Gründer eines noch heute unter seinem Namen bestehenden Gartenbaubetriebes

* 8. Juni 1840 in Randlew (Dänemark)
† 21. Januar 1914 in Erfurt

Seit fünf Generationen wird im Erfurter Borntal die Neu- und Erhaltungszucht von gartenbaulichem Saat- und Pflanzengut betrieben.
Mit der Neuentwicklung, der Produktion und Vermarktung von Samen und Pflanzen für Gärtner steht die Firma Chrestensen in der Traditionslinie des Erfurter Gartenbaus. Das Unternehmen wurde vor über 135 Jahren als eine Kunst- und Handelsgärtnerei von Niels Lund Chrestensen gegründet.

Höhepunkt der Gründer waren die mit der Großen Columbus Medaille geehrte Teilnahme an der Weltausstellung in Chicago 1893, die Inbetriebnahme der ersten Telefonverbindung vom Geschäftshaus zu den Produktionsstätten 1884 und die frühe, erfolgreiche Orientierung auf die internationalen Märkte mit einem Verkaufsbüro 1896 in London.

Seit 1994 sind mit der Inbetriebnahme des neuen Lager- und Logistikzentrums am Nordwestrand der Stadt Erfurt beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fortschreibung der Firmengeschichte gegeben. Über 100 engagierte Mitarbeiter sorgen für die schnelle und kompetente Erfüllung der Kundenwünsche. Dabei sind Hobbygärtner gleichermaßen wichtig wie professionelle Gärtnereien und große Handelspartner. Eigene Züchtungsarbeiten und die Sichtung der internationalen Neuentwicklungen sind darüber hinaus eine stete Innovationsquelle.

Das 20.Jahrhundert zeugte über alle Höhen und Tiefen vom festen Willen zur Fortführung der Firmengeschichte am angestammten Ort. Durch Engagement im gärtnerischen Versandhandel, im Fleurop Blumendienst, im Samen- und Pflanzenhandel entwickelte sich der Firmenname Chrestensen zu einem weit über Deutschland hinaus bekannten Warenzeichen. Über 1000 verschiedene Arten und Sorten, darunter mehr als 200 eigene Züchtungen repräsentieren heute das Saatgut- und Pflanzensortiment, das unter dem Zeichen NLC vermarktet wird.

Das neue Jahrtausend bringt neue Herausforderungen und neue Chancen. Der globale e-commerce erfordert tagaktuelles, kundenorientiertes Engagement der Mitarbeiter. Produktion und Absatz werden heute 1500 ha und 10000 qm Glasfläche rund um die Welt organisiert. Saatgutaufbereitung und Prüfung im Labor und Probefeld erfolgen traditionell in eigener Verantwortung. In Labors mit moderner Biotechnologie werden züchterische Aufgaben realisiert. Mit der Neuentwicklung, Produktion und Vermarktung von Samen und Pflanzen für Gärtner steht die Firma Chrestensen in der Traditionslinie des Erfurter Gartenbaus.

Seit 1999 kann der gärtnerische Bedarf über ein virtuelles Warenhaus am Computer eingekauft werden. Gemüse- und Blumensamen aus Erfurt, dieses Motto wird zu einer neuen Wachstumsidee. Zahlreiche Saatgutspezialsortimente und Pflanzen in Gärtnerqualität bereichern zunehmend das Marktsortiment. Neuzüchtungen auf dem Arznei- und Gewürzpflanzensektor setzen die züchterische Erfolgslinie fort, die mit Blumen- und Gemüsezüchtungen begann.

Quellen / Literatur
www.erfurt-web.de

 

Letzte Aktualisierung ( 14. 03. 2017 )
 
< zurück   weiter >
Nach oben
Nach oben