www.mamboteam.com
Startseite arrow Behörden / Gesetze ... arrow ... in Thüringen arrow Frühere Verordnungen über Geschützte Landschafts(bestand)teile im Raum Erfurt
26. 05. 2020
Frühere Verordnungen über Geschützte Landschafts(bestand)teile im Raum Erfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Detlef Tonn   
20. 04. 2008
Beitragsinhalt
Übersicht
Eintragungen in Landschaftsschutzkarte Kreis Weißensee
VO zum Schutz von Landschaftsteilen Kr.Weißensee
GLB der Stadt Erfurt [1991]
Ausweisung des GLB "Am kleinen roten Berge" [2003]
Ausweisung der GLB Gemarkung Töttelstädt [2004]
Ausweisung des GLB "Der Dreienbrunnen" [2004]

 Erstveröffentlicht im Amtsblatt
der Stadt Erfurt am 27. Februar 2004

Mitteilung
der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) der Stadt Erfurt
Vollzug des Thüringer Gesetzes über Naturschutz und Landschaftspflege (ThürNatG)
Ausweisung des Geschützten Landschaftsbestandteils (GLB)
"Der Dreienbrunnen" in der Stadt Erfurt - Gemarkungen Erfurt und Hochheim

Das oben genannte Objekt wurde durch den Rat der Stadt Erfurt mit Ratsbeschluss Nr. 143/61 vom 24.08.1961 als Naturdenkmal (ND) "Der Dreienbrunnen" ausgewiesen. Dieser Schutzstatus gilt nach § 26 ThürNatG fort. Die Fläche des ND umfasst ca. 12 ha.

Da im Beschluss des Rates der Stadt Erfurt keine Regelungen über Verbote, Ausnahmen und Befreiungen u.s.w. getroffen worden sind, ist es dringend erforderlich, eine rechtliche Regelung auf der Basis des ThürNatG zu treffen, um Rechtssicherheit für alle Beteiligten zu schaffen. Außerdem hat ein aktuelles Schutzwürdigkeitsgutachten die Schutzwürdigkeit nur noch für Teile des ND als GLB nachgewiesen.

Die UNB hat deshalb entsprechend der Vorschriften des § 20 ThürNatG im Rahmen ihrer Zuständigkeit nach § 19 Abs. 3 ThürNatG eine Rechtsverordnung sowie eine Schutzgebietskarte im Maßstab 1 :2000 und eine Übersichtskarte im Maßstab 1: 10000 entworfen.

Betroffen sind folgende Flurstücke:

Gemarkung Erfurt
Flur 107 Flurstücke: 1/1, 3/2, 3/3, 3/4, 3/7, 3/8, 3/9, 3/10, 8/1, 9, 10/2, 10/3, 33/1, 33/3, 33/4(t), 38
Flur 108 Flurstücke: 4, 5/1, 5/2, 10, 12/1, 14/11, 31

Flur 109 Flurstücke: 1/2, 1/5, 54/4

Gemarkung Hochheim
Flur 9 Flurstücke: 64/3, 69/7, 69/8, 69/9, 69/10, 69/11, 157(t)

Die mit (t) gekennzeichneten Flurstücke sind nur teilweise in die geplante Ausweisung der Geschützten Landschaftsbestandteile mit einbezogen.

Die Unterlagen (Entwurf der Verordnung, Schutzgebietskarte im Maßstab 1 : 2000 und Übersichtskarte im Maßstab 1: 10000) liegen vom 1. März 2004 für die Dauer eines Monats in der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Erfurt, Stauffenbergallee 18, 99085 Erfurt, Zimmer 413 aus. Betroffene Grundstückseigentümer und Nutzer (z.B. Pächter) können sie während der Sprechzeiten (Dienstag 9 - 12 und 13 - 18 Uhr; Freitag 9 - 12 Uhr) oder nach Vereinbarung (Dr. Löbnitz: Tel. 0361/6552552 bzw. Sekretariat: Tel. 0361/6552601) einsehen und Bedenken und Anregungen vorbringen.

Die Träger öffentlicher Belange und die Ortschaftsverwaltung Hochheim erhalten jeweils eine Kopie der Unterlagen.

Dr. Gunter Sieche
Amtsleiter Umwelt- und Naturschutzamt

 

 



Letzte Aktualisierung ( 23. 10. 2014 )
 
weiter >
Nach oben
Nach oben