www.mamboteam.com
Startseite arrow Flora arrow Allgemein arrow Ackerwildkräuter in Erfurt
22. 10. 2021
Ackerwildkräuter in Erfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Detlef Tonn   
13. 11. 2019
Beitragsinhalt
Einleitung
Auswahlverzeichnis
Doldenblütler
Spargelgewächse
Korbblütler
Raublattgewächse
Kreuzblütler
Glockenblumengewächse
Nelkengewächse
Wolfsmilchgewächse
Hülsenfrüchtler
Lippenblütler
Liliengewächse
Sommerwurzgewächse
Mohngewächse
Wegerichgewächse
Primelgewächse
Hahnenfußgewächse
Resedagewächse
Rosengewächse
Braunwurzgewächse
Nachtschattengewächse
Veilchengewächse
Literatur | Quellen

Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Familie mit besonders attraktiv blütigen, teils sehr seltenen, bedrohten Arten, z.B. Acker-Rittersporn, Sommer-, Flammen-Adonis, Acker-Schwarzkümmel. Letztere beiden konnten für Erfurt nicht aktuell und selbst bestätigt werden, sind aber früher im Umfeld bezeugt worden. Hahnenfußgewächse sind generell ohne Bedeutung als Ackerunkräuter; einige Steppenpflanzen unter ihnen, die aus dem S oder SO mit dem Getreidebau zu uns gekommen sein dürften, sind eher schutz- als bekämpfungswürdig. Andere Raritäten und Grünlandpflanzen können unter bestimmten Bedingungen, wie z.B. Bodenverdichtung oder -vernässung, in Äckern stärker auftreten. Alle Vertreter dieser Familie sind mehr oder weniger giftig, die Gattung Adonis enthält starke Herzgifte, die Rittersporne gar hochgiftige Alkaloide.

Sommer-Adonisröschen (Adonis aestivalis), auch Blutauge, Blutströpfchen, Sommerblutströpfchen, Feuerröschen oder Kleines Teufelsauge

Steckbrief

Gefährdete Pflanzenarten in Erfurt

Wirkung

 

SommerAdonis
Sommer-Adonisröschen, Getreidefeldrand | 24.05.2019
SommerAdonis
Sommer-Adonisröschen, Getreidefeldrand, seltenere Farbvariante blaßgelb  | 24.05.2019
(Gewöhnlicher) Feldrittersporn (Consolida regalis Syn.: Delphinium consolida), auch Acker-Rittersporn

Familie

Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Etymologie

Consolida: (lat.) = fest, solid. regalis: königlich, lat. réx, régis = König.

Internet

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6hnlicher_Feldrittersporn

Beschreibung

Steppenplanze. Alle Pflanzenteile sind giftig, insbesondere die Samen.
Wuchshöhe: 10 (20) - 30 (50) cm
Blütengröße:
Blütenfarbe: (violett)blau

Blütezeit

Mai - August

Ansprüche

nährstoffreicher Getreideacker

Wirkung

 

Befund Erfurt

Anzahl FO: 1, Getreidefeldrand bei Tiefthal

Feldrittersporn
Tiefthal, bei der Schwellenburg, Ackerrand | 12.07.2016
Feldrittersporn
Hühnerbiel | 03.07.2017
Feldrittersporn
Tiefthal, bei der Schwellenburg, Ackerrand, Blütenstände | 19.08.2017

 



Letzte Aktualisierung ( 19. 12. 2019 )
 
weiter >
Nach oben
Nach oben