www.mamboteam.com
Startseite arrow Flora arrow Allgemein arrow Kleine alte Alleen in Erfurt
05. 04. 2020
Kleine alte Alleen in Erfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Detlef Tonn   
16. 01. 2020
Beitragsinhalt
Einleitung
Brühler Garten
Dittelstedt, Friedhof
egapark
Espach-Promenade
Friedrich-List-Straße
Gispersleben, Am Kanal
Lessingstr.
Melchendorf, Schulzenweg
Molsdorf, Palmberg
Stotternheim, Friedensallee
Vieselbach, Lindenallee
Anhang: Weitere Alleen
Literatur | Quellen | Links

Lessingstraße, Kastanienallee

Lage

straßenbegleitend, im „Dichterviertel“, n Hopfenberg, zwischen Goethestraße im N und Herderstraße im S, auf 6 bzw. 7 m breitem Grünstreifen, für Stadtstraßenbäume sehr komfortabel.

Länge

ca. 130 m

Grundriss

  • Anzahl der Baumreihen: zweireihig (einfach); w Reihe 11 Bäume, davon 2 Nachpflanzungen, o Reihe 10 Bäume, davon eine Nachpflanzung | Baumabstand innerhalb der Reihen: variabel
  • Reihungen: an den Endbereichen der Allee gegenständig, zur Mitte hin zu wechselständig übergehend
  • Baumkronendach: weitgehend geschlossen
  • Verlauf: gerade

Aufriss

freiwachsend, natürlich

Baumart(en)

eine: Gewöhnliche Rosskastanie (Aesculus hippocastanum), drei  Nachpflanzungen mit Fleischrote Rosskastanie (Aesculus × carnea), auch Rotblühende Rosskastanie, Purpurkastanie. Hybride zwischen der von der Balkanhalbinsel stammenden Gewöhnlichen Rosskastanie und der nordamerikanischen Roten Rosskastanie (Aesculus pavia). Sie wird heute bevorzugt als Straßenbaum gewählt.

Wegbelag

fest: Straßenbelag Asphalt, Bürgersteig Platten

Lessingstrasse
Lessingstraße, Kastanienallee, Ansicht von S, Fotos: 10.05.2018
Lessingstrasse
Lessingstraße, Kastanienallee. Fast geschlossenes Kronendach
Lessingstrasse
Lessingstraße, Kastanienallee. Neupflanzung
Rote Kastanie
Lessingstrasse
Lessingstraße, Neupflanzung, Blütenstand der Roten Kastanie

 



Letzte Aktualisierung ( 26. 02. 2020 )
 
weiter >
Nach oben
Nach oben